28. Oct. 2020, 16:19

Reclaim your city

Plakat Reclaim your city

Ich hab ja nichts gegen diese Veranstaltung zur Stadtplanung, aber warum brauchts einen so reißerischen Titel wie "Reclaim your city...."?

Zumal vollkommen ungeklärt scheint, wie diese Aufforderung einzulösen ist.

Neulich hatten wir mit den Piraten im Kulturausschuss einen Antrag gestellt, der die finanzielle Ausstattung der Bildenden KünsterInnen in Frankfurt verbessern sollte. Das könnte man doch durchaus als Versuch der (Wieder)Aneignung der Stadt durch die in ihr lebenden KünstlerInnen verstehen.

Die gesamte Fraktion der Grünen, die eben diese Veranstaltung samt ihrem Titel zu verantworten haben, hat den Antrag abgelehnt!

Zu Wort gemeldet hat sich aus ihren Reihen nur der Herr Sebastian Popp mit einigen dürren Worten zu einem ominösen "Gießkannenprinzip", von dem im Antrag keine Rede war.

Also, bitte, wie soll "Reclaim your city" funktionieren?

2

Sponsored

Sei dabei

Folge uns und bleibe in guter Gesellschaft mit +1000 anderen Fans.

Who's online

There are currently 0 users and 0 guests online.

Directory

Content

Thing Network

Visit our partner sites

      RSS

Recent activity

Recent Stories

Can you Flip?

Your Thing

Mach mit!  Thing Frankfurt lebt und arbeitet für Dich und durch Dich. Melde Dich als User auf diesen Seiten an und beglücke uns mit Deinen Beiträgen.

Abonniere die Thing Mailingliste, bleibe auf dem Laufenden und tausch Dich mit anderen aus. Zur Mailingliste

Unterstütze Thing FrankfurtSpende GeldKauf ein cooles T-Shirt