19. Oct. 2019, 05:50

Mailingliste

Austausch und Diskussion
INTRO

Die Mailingliste ist ein Herzstück von The Thing Franfurt.

Diese Liste mit derzeit über 200 Mitgliedern besteht seit Mai 2000. Auf ihr werden alle Themen rund um Kunst, Kultur, Politik und neue Medien gepostet und diskutiert. Eine Bezugnahme auf Frankfurt ist keine Pflicht.

Wenn Du mit anderen Menschen in Kontakt treten, aktiv diskutieren möchtest, dann ist die Mailingliste von The Thing Frankfurt genau richtig für Dich.

Trage hier Dein Email ein:

Abbild der Mailingliste

Abonnieren


Alternativ schicke einfach eine leere email an Yahoo Groups.

YES 05:50:14

Aktuelle Einträge

Wenn Du bloß informiert werden willst, so kannst Du die neuesten Beiträge hier lesen:

Die letzten 5 Beiträge der Mailingliste
  • Einladung disen Sonntag 15.00 Künstlergespräch Postdigital und Ausstellung Hauntend House am 2.11.

    : Hallo, ich wollte alle noch mal auf das Künstlergespräch der jetzigen Ausstellung Postdigital Lichtblau Elsner Sohnius Bloeck im Be Poet Offspace am Sonntag von 15.00-17.00 Langenhainerstr. 26 einladen , hinweisen. Weiter geht es auch mit der Ausstellung Haunted House of Gallus am Samstag den 2.11. ab 19.00 weiteres folgt. Ein schönes Wochenende....und wer auf der Buchmesse ist kann noch die Tape Art von mir beim Verband der Schriftstellerinnen Halle 4.1. D92 bewundern und sich über gewerkschaftliche Möglichkeiten bei Selbstädigkeit informieren. Mit vielen Grüße Michael Bloeck www.bepoet.de [Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt] ------------------------------------ Gesendet von: "M.Bloeck" ------------------------------------ mehr....

    Posted on 18 October 2019 | 20:08

  • Yahoo Groups - Upcoming Product Changes to Yahoo Groups

    :       Dear Group Moderators and Members, We are notifying you about upcoming changes to Yahoo Groups, which affect how content is shared and group membership is managed. We know that our users are deeply passionate about connecting around shared interests, and we want to continue offering the best experience possible. We extensively researched the Yahoo Groups usage and user experience. In doing so, we determined that the majority of our members use the Yahoo Groups email functionality to share content, rather than posting directly to website message boards. To align our features with user preferences, effective October 28, the following changes will be made to Yahoo Groups: Uploading of new content will be disabled on the Yahoo Groups website. All users can continue to communicate and share content via email using any email client. All users will only be able to join Groups either through an invite from the Group Moderator or by submitting a request to join a Group, which requires approval by the Group Moderator. Starting December 14, all previously uploaded content stored on the website will be removed and all existing public Groups will be made private. If you would like to keep any of the content you’ve posted or stored within your Yahoo Group, you have until December 14 to download it by accessing this link. More information about the upcoming changes can be found here. Since most content sharing among Yahoo Group members now occurs over email, we believe it is the right time to make this change. Please be assured that while posted content will be removed, Yahoo Groups is not going away, and new Groups can still be formed, allowing users to join and connect with their communities and passions. Yahoo Groups is an online extension of your real-life group of friends, interests, and communities, so we hope this change will streamline and improve your experience. Sincerely, The Groups Team     Privacy Policy | Terms of Service | Customer Support ©2019 Yahoo701 First Avenue, Sunnyvale, CA 94089   mehr....

    Posted on 17 October 2019 | 22:11

  • Einladung zur Ausstellung im Be Poet Offspace 11.9. ab 19.30

    : Einladung zur Ausstellung am Freitag den 11.10.2019 um 19.30 im Be Poet Offspace , Langenhainerstr. 63, 60326 Frankfurt Gallus Viele Grüße Michael Bloeck Zeitgleich - Bundesweites Kunstprojekt mit Frankfurter Beitrag +++ deutschlandweites Ausstellungs-Großprojekt „Zeitgleich-Zeitzeichen“ im Herbst 2019 +++ dazu Kunst-Ausstellung "return to enter - beyond digital" mit Michael Block, Markus Elsner, Kerstin Lichtblau und Jan Henrik Sohnius in Frankfurt im Be Poet Aktionsraum +++ Künstler-Statement: „Digitaler Fortschritt prägt unser Leben, ohne dass wir ihn verstehen, geschweige denn beherrschen. Überall hinterlassen wir digitale Spuren. Im Netz wird Selbstoptimierung und Selbstinszenierung zelebriert. Hilft die Digitalisierung, die Probleme der Menschheit zu lösen? Und was folgt ihr? Eine Epoche der Ökologisierung, zur Rettung der Lebensgrundlagen? Eine Entmaterialisierung, Entkapitalisierung vieler Lebensbereiche, auch der Kunst? Wie wandeln sich Schaffensprozesse, Räumlichkeiten, Gesellschaftsstrukturen? Vier Frankfurter Künstler*in stellen Fragen - kritisch, ironisch, pessimistisch. Ihre Mittel: Fotografie, Druckkunst und Installation.“ Ankündigungstext: Return to enter - Frankfurter Künstler an bundesweitem Projekt beteiligt Frankfurt/Main - Unter dem Ausstellungstitel „Return to enter - beyond digital“ nimmt ein Künstler-Quartett aus Frankfurt an dem deutschlandweiten Kunst-Projekt „Zeitgleich-Zeitzeichen 2019“ des Bundesverbandes Bildender Künstler BBK teil. Wenn in diesem Herbst mehr als 320 Künstler mit Unterstützung der Bundesregierung in 32 Städten ausstellen, präsentieren im Frankfurter Gallus-Viertel die Druck-Künstler Kerstin Lichtblau und Michael Bloeck und die Fotografen Markus Elsner und Jan Henrik Sohnius ihre Werke im Be Poet Aktionsraum. Vom 12. bis zum 27. Oktober setzen sich die vier Frankfurter parallel zu vielen Künstler-Kollegen andernorts in Deutschland mit den Auswirkungen der Digitalisierung unserer Alltagswelt auseinander - kritisch, ironisch, pessimistisch. Ihre Mittel: Fotografie, Druckkunst, Installation. Die Vernissage im Gallus ist am Freitag, 11. Oktober, um 19.30 Uhr. Am Sonntag, 20. Oktober, um 15 Uhr stellen sich die vier Frankfurter dem Publikum in einem Künstlergespräch. Am Sonntag, 27. Oktober, findet die Kunstschau mit einer Finissage und einer Elektro-Sound-Party (mit Be Poet) ihr Ende. Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt freitags von 16 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags jeweils von 15 bis 18 Uhr im Be Poet Aktionsraum (Langenhainer Str. 26 ) geöffnet. Das Großprojekt „Zeitgleich-Zeitzeichen“ wird seit 1996 bundesweit ausgerichtet - mittlerweile in einem Fünf-Jahres-Rhythmus. Der BBK-Bundesverband gewährt in diesem Oktober somit zum siebten Mal mit Ausstellungen in rund 40 Städten einen spannenden Überblick über zeitgenössische Bildende Kunst in Deutschland. Hunderte Künstler werden gleichzeitig aktiv und stellen aus - unter der Schirmherrschaft von Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Zu diesem außergewöhnlichen bundesweiten Kunstprojekt ist ein umfassender Ausstellungskatalog (216 Seiten / ISBN 978-3-00-062860-3) erscheinen, der deutschlandweit alle 44 „Zeitgleich“-Einzelprojekte vorstellt. Zudem sind alle Projekte sowie viele Werke der 322 deutschlandweit beteiligten Künstler mit deren Vita auf der Internetseite www.bbk-bundesverband.de zu sehen. (https://www.zeitgleich-zeitzeichen.de/ausstellungen/hessen/return-to-enter-beyond-digital-frankfurt-a-m/). mehr....

    Posted on 5 October 2019 | 12:56

  • 68er Lesung am 19.9. im Be Poet Offspace

    : mehr....

    Posted on 17 September 2019 | 15:58

  • : mehr....

    Posted on 9 September 2019 | 16:12

  • » Mailingliste als RSS Feed
 

Mehr Austausch und Diskussion

Sponsored

Sei dabei

Folge uns und bleibe in guter Gesellschaft mit +1000 anderen Fans.

Who's online

There are currently 0 users and 37 guests online.

Directory

Recent activity

Recent Stories

Can you Flip?

Your Thing

Mach mit!  Thing Frankfurt lebt und arbeitet für Dich und durch Dich. Melde Dich als User auf diesen Seiten an und beglücke uns mit Deinen Beiträgen.

Abonniere die Thing Mailingliste, bleibe auf dem Laufenden und tausch Dich mit anderen aus. Zur Mailingliste

Unterstütze Thing FrankfurtSpende GeldKauf ein cooles T-Shirt