24. Nov. 2017, 08:17

U4

PLACE

Kunstraum U4 in Bornheim

Unbemerkt von mir hat in Bornheim der Kunstraum U4 frAnkfuRT von 1989 bis 2000 existiert.

Kürzlich erst habe ich einen der Betreiber, Klaus Bittner, kennengelernt, der freundlicherweise Material zu diesem Projekt zur Verfügung gestellt hat.

Aus der Presseerklärung anlässlich der Gründungs des Raums:

Unter dem Namen U4 frAnkfuRT haben sich die vier Künstler Gudrun Jork, Klaus Bittner, Hartmut Düde und Volker Staegemann zu einer Gruppe zusammengeschlossen, mit dem Ziel unabhängig vom Diktat des Kunstmarktes und seinen Stilrichtungen freier und experimenteller zu arbeiten. U4 möchte damit eine Lücke ausfüllen, die durch die allzu schnelle Aufrüstung Frankfurts mit sog. Weltkunst entstanden ist. Was fehlt ist eine organisch gewachsene Szene wie in Köln oder Berlin. Sie kann nur durch Eigeninitiative der Frankfurter Künstler entstehen. U4 will dazu seinen Beitrag leisten und dem Anspruch des Publikums auf Atelier-Atmosphäre und mehr Nähe zu den Künstlern entgegen kommen.

Um sich vom Ausstellungsalltag der Galerien abzuheben, finden in den Räumen von U4 erweiterte Kunstprogramme statt, wobei ein hoher Qualitätsmaßstab gesetzt wird. Auf 200 Quadratmetern Fläche werden thematische Ausstellungen organisiert, in denen Bilder, Objekte und Rauminstallationen gezeigt werden. Während der Ausstellungen finden Kunst-Performances statt, die sich auf das jeweilige Thema beziehen. Dabei können aufgrund der räumlichen Möglichkeiten neue Wege gegangen werden, die über den üblichen Galerierahmen hinausgehen.

Öffnungszeiten: Mittwoch 18 - 21 Uhr, Freitag 20 - 23 Uhr, Sonntag 14 - 18 Uhr

Kunstraum U4 in Bornheim.

Klaus Bittner hat mir noch folgendes Nachwort zugeschickt:

Da die U4-Künstler jedes Mal ein neues Thema mit unterschiedlichen Methoden bearbeiteten, ergab sich zwangsläufig ein künstlerisches Vorgehen, das wir die „Variable Reaktion“ nannten. So wurde vermieden, dass jeder ein Wiederholungstäter wurde und jedes Mal sein eingefahrenes Markenzeichen präsentierte. Da wir in Alt-Bornheim weitab vom Schuss der Frankfurter Kunstszene gelegen waren, sicherte uns dieses Konzept hohe Besucherzahlen zu, insbesondere bei den Vernissagen. Das Publikum war jedes Mal gespannt darauf, was es bei U4 diesmal zu sehen gibt.

Fotorechte: Klaus Bittner.

Warst Du dort? Erinnerst Du noch, was bei U4 stattgefunden hat? Wir suchen noch Zeugen dieser Kunstaktion. Melde Dich!

This project is no more in operation.
The place itself may still exist.

Location

U4
Berger Straße 329
60385 Frankfurt

Website

http://www.atelier-bittner.de

Location von U4 auf GoogleMaps

Type

Artspace-Offspace

Sponsored

Sei dabei

Folge uns und bleibe in guter Gesellschaft mit +1000 anderen Fans.

Who's online

There are currently 0 users and 1 guest online.

Directory

Content

Thing Network

Visit our partner sites

      RSS

Recent activity

  • Neuer Beitrag im Feed Julia Mantel 16 hours 36 min
  • Neuer Beitrag im Feed Bepoet 1 day 13 hours
  • Neuer Beitrag im Feed Julia Mantel 1 day 18 hours
  • Neuer Beitrag im Feed Bepoet 2 days 22 hours
  • Neuer Beitrag im Feed Julia Mantel 1 week 12 hours

Recent Stories

Can you Flip?

Your Thing

Mach mit!  Thing Frankfurt lebt und arbeitet für Dich und durch Dich. Melde Dich als User auf diesen Seiten an und beglücke uns mit Deinen Beiträgen. Zur Registrierung

Abonniere die Thing Mailingliste, bleibe auf dem Laufenden und tausch Dich mit anderen aus. Zur Mailingliste

Unterstütze Thing FrankfurtSpende GeldKauf ein cooles T-Shirt