23. Sep. 2019, 13:46

Kulturpolitik

Einträge zum Thema Kulturpolitik bei Thing Frankfurt. Daten, Zahlen, Fakten. Was gibt die Stadt Frankfurt für Kunst und Kultur aus? Wie und warum fördert sie Kunst und Künstler? Wie sollte Kulturpolitik im Sinne der Künstler aussehen?

Occupy Schirn

Occupy Schirn Kunsthalle Frankfurt - Besetzt das symbolische Kapital

Derzeit schwappt die Protestwelle Occupy Wallstreet auch nach Deutschland über.

Verteilung der Kulturförderung

Diagramm der größten Einzelposten im Kulturhaushalt von Frankfurt

Wer den Produkthaushalt der Stadt Frankfurt unter dem Aspekt der Kulturförderung durchsieht, wird feststellen, daß die ausgezahlten Beträge eine enorme Bandbreite aufweisen. Das reicht von 500 € für eine Ausstellung eines kleinen Kulturvereins bis hin zu 60 Mio. € für die Städtischen Bühnen. Und bedeutet ein Verhältnis von 1:100.000!

Ist eine solche extreme Spreizung typisch für die Kultur?

Kulturetat 2010 - Projekte der Bildenden Kunst

Tabelle Kulturetat 2010 - Projekte der Bildenden Kunst

Auflistung der Zuschüsse im Haushaltsposten "Projekte der Bildenden Kunst" (Produktbereich 21.1) des Kulturamts Frankfurt.

Seit der Kommunalwahl 2011 war es uns ein Anliegen an die Einzelaufstellung der Förderungen des Kulturamts für einzelne Projekte zu kommen. Denn im städtischen Haushalt sind sie nur in ihrer Gesamtsumme von 70.000 Euro verzeichnet.

Damit wird erstmals sichtbar, wer wieviel Geld für welches Projekt bekommen hat.

Zum Stichwort Kulturpolitik

  • Diese User interessieren sich auch für Kulturpolitik:

Tag it

Was denkst Du zu "Kulturpolitik"?

Mobile ServiceNutze @thingfrankfurt und #kulturpolitik auf Twitter

Das sagt Twitter zu Kulturpolitik und Frankfurt:

Suche manuell auf Twitter nach Kulturpolitik und Frankfurt

PSST! Und das diskutieren wir an anderer Stelle

15 Einträge zum Stichwort Kulturpolitik bei Thing Moblog

  1. 2019Fwd: EINLADUNG_KUNST_KONTROVERS_KOALITION DER FREIEN SZENE_11APR_19UHR (10. 04. 2019)
  2. Fwd: EINLADUNG_KUNST_KONTROVERS_KOALITION DER FREIEN SZENE_11APR_19UHR (10. 04. 2019)
  3. 2013Verlust bei Festival Lüften 700.000 Euro! (18. 02. 2013)Umzug von ATELIERFRANKFURT ins Ostend (12. 02. 2013)[okk] info (04. 02. 2013)[okk-reminder] ausstellung 25.01. (24. 01. 2013)
  4. Verlust bei Festival Lüften 700.000 Euro! (18. 02. 2013)
  5. Umzug von ATELIERFRANKFURT ins Ostend (12. 02. 2013)
  6. [okk] info (04. 02. 2013)
  7. [okk-reminder] ausstellung 25.01. (24. 01. 2013)
  8. 2012Kulturpolitik in Frankfurt nach 1968 - Vortrag Manfred Kittel (04. 12. 2012)Thing UserInnen Treffen 2012 (13. 11. 2012)Lernen von Berlin - Koalition der Freien Szene (15. 06. 2012)4. Treffen KünstlerInnenselbstvertretung (24. 05. 2012)Kulturausschuß lehnt Antrag der Piraten ab (16. 05. 2012)Antrag Mehr Geld für Künstler im Kulturausschuß (08. 05. 2012)3. Treffen KünstlerInnenselbstvertretung (04. 05. 2012)Verstetigung bei Open Doors (03. 05. 2012)Künstlerkritik in Hamburg (26. 04. 2012)Werde Kulturbeirat bei den Piraten (26. 04. 2012)Kulturhaushalt umverteilen mit den Piraten (04. 04. 2012)Hegemonie des Kulturellen (19. 03. 2012)
  9. Kulturpolitik in Frankfurt nach 1968 - Vortrag Manfred Kittel (04. 12. 2012)
  10. Thing UserInnen Treffen 2012 (13. 11. 2012)
  11. Lernen von Berlin - Koalition der Freien Szene (15. 06. 2012)
  12. 4. Treffen KünstlerInnenselbstvertretung (24. 05. 2012)
  13. Kulturausschuß lehnt Antrag der Piraten ab (16. 05. 2012)
  14. Antrag Mehr Geld für Künstler im Kulturausschuß (08. 05. 2012)
  15. 3. Treffen KünstlerInnenselbstvertretung (04. 05. 2012)

Sponsored

Sei dabei

Folge uns und bleibe in guter Gesellschaft mit +1000 anderen Fans.

Who's online

There are currently 0 users and 30 guests online.

Directory

Recent activity

Recent Stories

Can you Flip?

Your Thing

Mach mit!  Thing Frankfurt lebt und arbeitet für Dich und durch Dich. Melde Dich als User auf diesen Seiten an und beglücke uns mit Deinen Beiträgen.

Abonniere die Thing Mailingliste, bleibe auf dem Laufenden und tausch Dich mit anderen aus. Zur Mailingliste

Unterstütze Thing FrankfurtSpende GeldKauf ein cooles T-Shirt