25. Apr. 2018, 10:16

Diamantenbörse

PLACE

Ehemalige Diamantenbörse vor dem Umbau. -- diamantenboerse-1050388

Dieser Artikel ist ein Stub. Wir tragen hier einige Informationen zu dem Gebäude Ehemalige Diamantenbörse in der Frankfurter Innenstadt zusammen und hoffen auf Ergänzung.

Fest steht wohl, daß das 10 stöckige Bürohaus Ardi Goldman gehört und im Jahre 2012 in ein Wohngebäude umgewandelt werden soll. Derweil wird das Objekt unter dem Namen MA (japanisch für Zwischenraum) vermarktet. Bis zum Umbau können Kulturschaffende die Liegenschaft nutzen.

Ehemalige Diamantenbörse vor dem Umbau. Januar 2011

Die erste Veranstaltung fand schon im März 2009 mit den 2. Lichter Filmtagen dort statt. Es folgten dann Ausstellungen (OZEAN, COOP), Modeevents (Stilblüten) und Partys (Nordisk/Rockmarket) ab Juni 2010.

Für das Nutzungskonzept haben wir folgende Quellen finden können:

Blog der Goldman Holding:
Ich stehe vor einem hässlichen, braunen Klotz in der Stephanstr. 1974 wollte man hier ganz groß den Diamantenhandel aufziehen. Das Vorhaben scheiterte. Nur ein Tresorraum mit silberfarbenen Schließfächern und blassgrünem Teppich im Untergeschoss des Gebäudes erinnert an das vermeintliche Millionengeschäft. Bald soll aus der ehemaligen Diamantenbörse eine urbane Wohn- und Shoppingdresse werden. Bevor es soweit ist, nutzen Kunststudenten die verlassenen Büroräume als Ateliers. http://www.neustadt-frankfurt.de/page/2/

Basis Frankfurt/Raumpool:
In Kooperation mit der Hochschule für Gestaltung in Offenbach und der Städelschule Frankfurt bespielt »basis« von Mai/Juni 2010 bis Anfang 2011 im Rahmen einer Zwischennutzung die ehemalige „Diamantenbörse“ in der Frankfurter Innenstadt.

Die beiden Hochschulen nutzen die Plattform zum Austausch mit anderen deutschen Kunsthochschulen.
»basis« wird die Räume im 10. OG des Gebäudes dazu nutzen, einen internationalen Austausch mit anderen Atelierhäusern und Projektgruppen anzuregen. Dazu stellt »basis« Ateliers für Künstler aus anderen deutschen Städten und dem europäischen Ausland zur Verfügung, um eine temporäre Arbeitsmöglichkeit für Künstler der eingeladenen Institutionen zu schaffen. Diese können kostenfrei genutzt werden. http://www.basis-frankfurt.de/node/103

Nachtrag März 2011 In einem Artikel der Frankfurter Rundschau wird von einem Stop des Projektes berichtet: Der Investor Ardi Goldman muss seine Pläne für den Umbau der alten Frankfurter Diamantenbörse zur Wohnanlage überarbeiten. Die Vorvermietung hat nicht funktioniert. http://www.fr-online.de/frankfurt/-ma---laeuft-auf/-/1472798/7605592/-/i...

Wer kann noch mehr zur Geschichte des Gebäudes und seiner derzeitigen Nutzung beitragen? Was denkst Du zum Konzept der Überlassung an Kulturschaffende? Ist das eine Win-Win Situation für beide Seiten?

Location

Diamantenbörse
Stephanstraße 1-3
60313 Frankfurt
Location von Diamantenbörse auf GoogleMaps

Open

irregular

Type

Project

Related Articles

Brillantenbesetzt

Hier noch ein Link zur Vorgeschichte des Gebäudes aus dem SPIEGEL vom 18.7. 1977 (via Deutsches Architektur Forum):

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-40831552.html

Sponsored

Sei dabei

Folge uns und bleibe in guter Gesellschaft mit +1000 anderen Fans.

Who's online

There are currently 0 users and 0 guests online.

Directory

Content

Thing Network

Visit our partner sites

      RSS

Recent activity

  • Neuer Beitrag im Feed Bepoet 6 days 2 hours
  • Neuer Beitrag im Feed Bepoet 1 week 7 hours
  • Neuer Beitrag im Feed Bepoet 1 week 1 day
  • Neuer Beitrag im Feed Bepoet 2 weeks 4 days
  • Neuer Beitrag im Feed Bepoet 2 weeks 5 days

Recent Stories

Can you Flip?

Your Thing

Mach mit!  Thing Frankfurt lebt und arbeitet für Dich und durch Dich. Melde Dich als User auf diesen Seiten an und beglücke uns mit Deinen Beiträgen. Zur Registrierung

Abonniere die Thing Mailingliste, bleibe auf dem Laufenden und tausch Dich mit anderen aus. Zur Mailingliste

Unterstütze Thing FrankfurtSpende GeldKauf ein cooles T-Shirt