19. Oct. 2019, 08:57

Offene Ateliers in der MATO Fabrik

Hinweis offene Ateliers in der MATO Fabrik Offenbach 2010

Bei vollkommen übertriebener Novemberwärme mit dem Fahrrad über den Lohrberg und Enkheim nach Offenbach gestrebt. (Wenigstens einmal die Woche körperliche Antrengung.) Durchgeschwitzt bei der MATO Fabrik angekommen. Da sind am heutigen Wochenende (13./14. 2010.) die Ateliers geöffnet.

Mein Eindruck, es wird gemalt wie eh und je. In Öl we trust. Das kann mich nicht froh und zuversichtlich stimmen.

Einziger Lichtblick, die Arbeit von Verena Lettmayer. Malerei kommt bei ihr zwar auch vor, spannender find ich jedoch ihre strategischen Interventionen und Reflektionen zur Rolle der KünstlerIn. Ihr jüngstes Werk, das Buch NICHTSTUN. Allein der Titel macht deutlich, daß sie theoretisch auf der Höhe der Zeit ist.

Hinweis auf Verena Lettmayer Nichtstun. MATO November 2010

Nichts-tun impliziert ja auch Nicht-Kunst-tun. Und Kunst kann heutzutage nur noch in ihrer Abwesenheit reflektiert werden.

Meine eigene Abwesenheit blieb bis in den frühen Abend aufgeschoben. Denn jenseits der Malerei ist es immer sehr angenehm bei MATO.

27

Sponsored

Sei dabei

Folge uns und bleibe in guter Gesellschaft mit +1000 anderen Fans.

Who's online

There are currently 0 users and 45 guests online.

Directory

Content

Thing Network

Visit our partner sites

      RSS

Recent activity

Recent Stories

Can you Flip?

Your Thing

Mach mit!  Thing Frankfurt lebt und arbeitet für Dich und durch Dich. Melde Dich als User auf diesen Seiten an und beglücke uns mit Deinen Beiträgen.

Abonniere die Thing Mailingliste, bleibe auf dem Laufenden und tausch Dich mit anderen aus. Zur Mailingliste

Unterstütze Thing FrankfurtSpende GeldKauf ein cooles T-Shirt