16. Dec. 2017, 11:11

Muß Kunst zwecklos sein?

Material und Stichworte zum Seminar (Probleme der künstlerischen Autonomie) im Rahmen des Kongresses Wie frei bist Du? in Stuttgart, 21.+ 22.10. 2011

Grundsätzliches:

  • Wozu ist Kunst gut?
  • Auflösung und Ende der Autonomie
  • Gibt es außer der Autonomie noch etwas in der Kunst?

Skulptur auf dem Uni Campus Westend als Beispiel für autonome Kunst

Autonome Kunst? Skulpturen von Bernar Venet auf dem Uni Campus Westend, 7.6. 2011

Warum ist Autonomie am Ende?

  1. aus dem Fortgang der Kunst selbst. S. O'Doherty White Cube. Zusammenfallen von Kunstobjekt und Galerieraum.
  2. aus den Umständen der Finanzierung von Kunst. 99% wird vom Staat bezahlt. Und der größte Teil geht an Institutionen.
  3. Kontextkunst (und ihre Auflösung): Plamen Dejanov und Swetlana Heger
  4. Post Autonomie

Welche Zwecke könnte die Kunst für sich erfinden?

  1. Gregor Klein - Gartenprojekt
  2. Testkunst und Verteilungsgerechtigkeit.
  3. Falsche Zwecke und Zumutungen an die Kunst: Ideologie der Kreativwirtschaft, Creative Industries, Kreativitätsdiskurs. Florida. "Kunst als Geschäftsmodell". Der Künstler als Vorbild des flexiblen Menschens.
  4. Wem nutzt es, daß die Kunst keine Zwecke kennen will?
    • Galeristen, Kuratoren, Kritikern, die die Deutungshoheit für sich behalten wollen?

Kunst ist Spiel. Und das Spiel hat Gesetze.

Materialsammlung

Projekte mit einer alternativ-kritischen Haltung zur gegenwärtigen Kunst

  1. ** Konversationskunst

    Konversationskunst im ZKM November 2010

    http://konversationskunst.org/index.php/einfuehrung

    "ohne Werk und Publikum" - die Idee des Publikums loslassen

  2. ** Alsleben, Ich weiß allein nicht weiter
  3. ** Wir sind woanders. / "not in our name"
  4. ** Schrankstipendium
  5. ** Kulturgutscheine
  6. ** Kunst als Handlungsfeld (Birte Kleine-Benne)
  7. ** Sal Randolph
  8. ** Basekamp
  9. ** Stadtimkerei

Ästhetische Abrüstung - Thing Frankfurt

Fernhaltung von der Kunst in Praunheim

Fernhaltung von der Kunst

G.W. hat sich weitgehend vom kommerziellen Ausstellungsbetrieb
ferngehalten, einerseits aus Zeitgründen, andererseits, um Künstlerinnen
und Künstlern, die von ihrer Kunst leben müssen, keine Konkurrenz zu machen.

(an einer Galerie in Praunheim, s.a. http://moblog.thing-net.de/post.php/6235 )

Thing Frankfurt

Wer spricht über Kunst? Wer hat die Legitimation dazu?

Kunstvermittlung - Vermittlungskunst

Beobachterfunktion. Beobachtung der Beobachtung.

Als Konsequenz der Autonomiekrise: indirekte Repräsentation.

Offenhalten, Unvollständigkeit, ästhetische Abrüstung. Verantwortung abgeben.

  1. "Demokratie"
  2. Warum gabs mal ein Mitbestimmungstheater, aber meines Wissens nie ein Mitbestimmungsmuseum?
  3. Postkarte Künstler - Kurator
  4. Postkarte Ungerechtigkeit
  5. No to contemporary art
  6. Occupy Schirn / Occupy Museums

Abschliessend

Nochmals Abbing, Ende der Romantik

Eine weniger romantische Haltung zur Kunst gewinnt nur langsam an Boden. Künstler werden in Blockbusterausstellungen weiter als Genies verkauft. In der Popmusik mag es zwar nicht um Genies gehen, aber es sind dieselben Mechanismen: Wir idealisieren die Stars, wenn auch etwas anders als Van Gogh oder Rembrandt. Das Bedürfnis nach Helden und Eskapismus ist immer noch sehr präsent. Ich würde mich wahrscheinlich auch zu einem Star machen lassen, denn das gehört zu meinem künstlerischen Habitus. Mit meinen Forschungen möchte ich entmystifizieren, aber ich werde es nicht schaffen, es kann nur allmähliche Verschiebungen geben. Wir leben immer noch in einem romantischen Zeitalter.

http://www.falter.at/web/shop/detail.php?id=6359

2

Sponsored

Sei dabei

Folge uns und bleibe in guter Gesellschaft mit +1000 anderen Fans.

Who's online

There are currently 0 users and 0 guests online.

Directory

Content

Thing Network

Visit our partner sites

      RSS

Recent activity

  • Neuer Beitrag im Feed Julia Mantel 19 hours 8 min
  • Neuer Beitrag im Feed Julia Mantel 1 day 21 hours
  • Neuer Beitrag im Feed Julia Mantel 3 days 7 hours
  • Neuer Beitrag im Feed Bepoet 4 days 23 hours
  • Neuer Beitrag im Feed Bepoet 5 days 23 hours

Recent Stories

Can you Flip?

Your Thing

Mach mit!  Thing Frankfurt lebt und arbeitet für Dich und durch Dich. Melde Dich als User auf diesen Seiten an und beglücke uns mit Deinen Beiträgen. Zur Registrierung

Abonniere die Thing Mailingliste, bleibe auf dem Laufenden und tausch Dich mit anderen aus. Zur Mailingliste

Unterstütze Thing FrankfurtSpende GeldKauf ein cooles T-Shirt